Werkstätte für Orgelbau

Benedikt Friedrich

Sindersdorf Kath. Kirche

Reinigung und Restaurierung der Bittner Orgel.

Das kleine Instrument fristete in den letzten Jahren ein kümmerliches Dasein. Durch mangelnde Pflege und mindestens eine Kirchensanierung (ohne die Orgel zu schützen!) war sie unbespielbar geworden. Die empfindlichen Kegelventile waren durchweg von groben Schmutzablagerungen umgeben und konnten nicht mehr ordentlich funktionieren. So kam es ständig zu Heultönen.

Neben einer grundlegenden Reinigung aller (auch der nicht sichtbaren) Teile wurde die Mechanik neu einjustiert. Die Wellenbretter und Winkelbalken statisch gefestigt. Der auf dem Dachboden befindliche Motor bekam einen Schutzkasten und eine Ansaugleitung zum Kircheninnenraum. Die Belederung des Doppelfaltenbalges befanden sich in einem ausnehmend guten Zustand und konnten erhalten werden. Abschließend erfolgte eine behutsame Nachintonation und Hauptstimmung.

Das Orgelwerk überzeugt nun wieder mit seinem frischen Klang in allen Tonlagen.

 

Disposition:

Manual C – f'''  Pedal C - d' 
Gamba 8 ' Violon 16 '
Gedeckt 8 '    
Oktave 4 '    
Flöte 4 '    
Oktave 2 '    

 

Spielhilfen: Pedalkoppel

Zurück